Über uns

Das SH-Cup Reglement

Reglement Schleswig-Holstein-Cup 2016
(Offroad-Buggys 1/8, ORE8 B und Truggys)


Der Schleswig-Holstein-Cup wurde 1992 als Rennserie für Anfänger und Nichtprofis ins Leben gerufen. Er soll auch Fahrern, die nicht im Deutschen Minicar Club e.V. organisiert sind, die Möglichkeit geben an Rennen mit Offroad- Fahrzeugen und Truggys im Maßstab 1/8 teilzunehmen. Erstmals wird es im SH-Cup ab 2016 zwei Leistungsgruppen geben. Einmal die Gruppe der DM-Fahrer und die Gruppe der Hobbyfahrer.


Die Regeln:


Die ausrichtenden Clubs in Schleswig-Holstein sind:


Rennablauf Hobbyfahrer:


Finalläufe Hobbyfahrer:


Reifenauswahl Hobbyfahrer:


Rennablauf DM-Fahrer:

Das Rennergebnis eines jeden Gruppenlaufes wird mit dem 121-er Punktemodus gewertet. Die beiden besten Ergebnisse werden addiert. Der Fahrer mit den meisten Punkten hat die Tageswertung gewonnen. Die Gesamtrangliste wir auch im 121-er Modus gewertet.


Reifenauswahl DM-Fahrer:


Streckenposten:


Nenngeld:


Zeitplan:


Pokale DM- Fahrer:


Pokale Hobbyfahrer: